Wappen von Branzoll
BURG GARNSTEIN
Europa / Italien / Südtirol / Eisacktal / Klausen (Chiusa)-Latzfons

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Lage der Burg in der Landschaft.
(800 x 532 Pixel)

KURZINFO

Im Latzfonser Tal auf einem Felsenhügel, am Zusammenfluss von zwei Bächen, liegt die Burg Garnstein. Der hier vorbeiführende Saumweg und das nahe Silberbergwerk von Villanders begründen die einstige Bedeutung der Burg. Im 19. Jahrhundert wurde Garnstein völlig erneuert; nur der untere Teil des turmartigen Wohngebäudes ist alt.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
46°39'52.30"N, 11°32'27.93"E
Höhe: ca. 855 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
Die Burg ist Privatbesitz.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Von Brixen auf der SS12 Richtung Bozen – nach 7,5 km rechts abbiegen bis Latzfons. Die Burg befindet sich im Tinnetal.
(Entfernung Brixen Latzfons 14 km).
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
-
Eintritt

Öffnungszeiten
nur Außenbesichtigung möglich
.

Eintritt

Eintritt
k.A.

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
k.A.
weitere Infos
Weiterführende Information
k.A.
Literatur

Weiterführende Literatur
Oswald Trapp - Tiroler Burgenbuch, Bd. IV: Eisacktal. Bozen, 1984.
Marcello Caminiti - Die Burgen Südtirols. Calliano, o.J.
Josef Weingartner - Tiroler Burgen. Innsbruck, 1962.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2010