BURGENWELT-FORUM
Nicht angemeldet [Anmelden ]
Gehe zum Ende

Druck-Version  
Autor Betreff: 08.05.2013-12.05.2013: Konf. der Wartburg-Gesellschaft in Bonn - Die Burg in der Ebene
kaiser
Administrator
********




Beiträge: 586
Registriert seit: 10-5-2012
Wohnort: Penzberg, DE
Mitglied ist Offline

Motto: Wo eine Burg ist, ist auch ein Weg ... und wenn nicht, auch egal. ;)

exclamation.gif Verfasst am: 3-2-2013 um 15:05
08.05.2013-12.05.2013: Konf. der Wartburg-Gesellschaft in Bonn - Die Burg in der Ebene


Wartburg-Gesellschaft zur Erforschung von Burgen und Schlössern e.V.,
Eisenach / Nürnberg
08.05.2013-12.05.2013, Bonn, LVR-LandesMuseum Bonn, Colmantstraße 14-16,
53115 Bonn

Ausgehend von der flachen Landschaft des Niederrheins widmet sich die
21. Jahrestagung der Wartburg-Gesellschaftdem Phänomen des Burgenbaus in
der Ebene. Obgleich in der allgemeinen Vorstellung das Bild von der Burg
auf hohen Felsen überwiegt, findet sich der Adelssitz des Mittelalters
und der Frühen Neuzeit sehr häufig im Flachland. Neben den
naturräumlichen Gegebenheiten mancher Region, in denen es eben keine
oder nur wenige Anhöhen gibt, hat dies viel mit der allgemeinen
Siedlungsentwicklung und den Aufgaben eines Adelssitzes als Zentrum
adeligen Wirtschaftens und Wohnens innerhalb einer agrarisch geprägten
Gesellschaft zu tun. Die Tagung möchte das Phänomen in seiner ganzen
Breite in den Blick nehmen, aber auch die Spezifika der
niederrheinischen Burgenlandschaft herausarbeiten. Letzteres vor allem
im Hinblick auf die Möglichkeiten der umfassenden Erforschung einzelner
Anlagen im Zusammenhang mit siedlungsarchäologischen Untersuchungen im
Vorfeld der Braunkohlentagebaue in der Kölner Bucht. Sie erlauben tiefe
Einblicke in die Genese von Adelssitzen vom Mittelalter bis heute.

------------------------------------------------------------------------
8.5.2013

Anreise

19.00 Uhr Offener Treff im Museumsrestaurant DelikArt


9.5.2013

9.00 Uhr Begrüßung

9.15 Uhr Guido von Büren, Einführung in das Tagungsthema

Sektion I: Allgemeine Forschungen zum Phänomen der Burg in der Ebene
Moderation: Guido von Büren

10.00 Uhr Jan-Eggerik Delbanco, Mittelalterliche Burgen (9.-13.
Jahrhundert) im Landkreis Osnabrück

10.30 Uhr Peter Petersen, Ländliche Steinwerke im Münsterland

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Heiko Laß, Burgen und Feste Plätze an der Niederelbe

12.00 Uhr Christian Frey, Burgen in den nördlichen und östlichen
Grenzräumen - Holz-Erde-Befestigungen zwischen Sachsen und Slawen

12.30 Uhr Mittag

14.00 Uhr Ines Spazier, Niederungsburgen im Gebiet zwischen mittlerer
Elbe und Bober

14.30 Uhr Thomas Steinmetz, Burg und "Stadt"befestigung Mörlenbach im
Odenwald

15.00 Uhr Maxi Platz, Eine Burg wird Hospital - Eine Niederungsburg am
Fuße des Marburger Schlosses

15.30 Uhr Diskussion

16.00 Uhr Kaffeepause

16.30 Uhr Postersektion, mündliche Kurzpräsentationen

17.00 Uhr Joachim Zeune, Haus Boetzelaer: interdisziplinäre
Burgenforschung im Zuge einer Restaurierung und Revitalisierung

17.30 Uhr Thomas Biller, Zum Stand des Forschungs- und Buchprojekts
"Montfort und der frühe Burgenbau des Deutschen Ordens" (Kurzvortrag)

18.00 Uhr Mitgliederversammlung

Öffentlicher Abendvortrag

19.30 Uhr Stefan Frankewitz, 1.500 Burgen, Schlösser und Herrenhäuser im
Rheinland


10.5.2013
Sektion II: Burgenarchäologie im nördlichen Rheinland
Moderation: Elke Nieveler

9.00 Uhr Bernd Päffgen, Zum Stand der Burgenforschung im Rheinischen
Braunkohlengebiet (bis 2005) - ein Überblick

10.00 Uhr Christian Schuhmacher, Lederfunde aus rheinischen Adelssitzen

10.30 Uhr Kaffeepause

11.00 Uhr Michael Schmauder, Baubestand Burg Reuschenberg (Wohnturm) und
Ausgrabungen auf einem befestigten Hof in Garzweiler

11.30 Uhr Timo Bremer, Burg Reuschenberg bei Elsdorf - archäologischer
Befund und historische Quellen im Vergleich

12.00 Uhr Mitja Horlemann, Hölzerne Wehr- und Wohnarchitektur der
Niederungsburg bei Haus Meer

12.30 Uhr Mittag

14.00 Uhr Alfred Schuler, Einem Rittersitz systematisch "auf den Grund
gegangen": Archäologische Befunde und Funde von Haus Pesch

15.00 Uhr Marcus Trier, Ein mittelalterlicher Wehrturm im spätantiken
Kastell Divitia-Deutz

15.30 Uhr Claus Weber, Neue Erkenntnisse zur Archäologie von Schloss
Rheydt im Spiegel eines Planes von 1572

16.00 Uhr Kaffeepause

Sektion III: Aktuelle Burgenforschung im nördlichen Rheinland und in
angrenzenden Regionen
Moderation: Stefanie Lieb

16.30 Uhr Christoph Reichmann, Frühe Ziegelverwendung bzw. -datierung

17.00 Uhr Jens Friedhoff, Wasserburgen als Orte adeliger Repräsentation
und Lebensführung sowie als Pachtgüter. Ein neues Bild der rheinischen
Adelssitze in der frühen Neuzeit im Spiegel der Schriftquellen?

17.30 Uhr Guido von Büren, Bauten des Deutschen Ordens in der Ballei
Biesen

18.30 Uhr Abendöffnung des LVR-LandesMuseums Bonn für die
Tagungsteilnehmer und Empfang


11.5.2013
Exkursion

8.30 Uhr Busabfahrt in Bonn (Einstieg vor dem LVR-LandesMuseum,
Colmantstr. 14-16, 53115 Bonn)

9.30 Uhr Borschemich (Stadt Erkelenz), Haus Palant

11.00 Uhr Besichtigung des Tagebaus Garzweiler (RWE), mit Aussichtspunkt
und geführter Tagebaudurchfahrt

12.45 Uhr Mittagspause im Zechenhaus Tagebau Garzweiler (mit
Mittagsimbiss)

14.30 Uhr Engelsdorf (Gemeinde Aldenhoven), Burg Engelsdorf

17.00 Uhr Lechenich (Stadt Erftstadt), Landesburg

18.30 Uhr Rückkehr nach Bonn (Ankunft LVR-LandesMuseum etwa gegen 19.00
Uhr)


12.5.2013
Sektion III: Aktuelle Burgenforschung im nördlichen Rheinland und in
angrenzenden Regionen (Fortsetzung)
Moderation: Stefanie Lieb

9.00 Uhr Reinhard Friedrich, Zum Stand der Aufnahme von Burgen in NRW
mittels des Inventarisierungsprogramms EBIDAT

9.30 Uhr Kristin Dohmen, Bauforschung an der Hauptburg von Schloss
Hardenberg: Neue Erkenntnisse zur rheinischen Wohn- und Wehrarchitektur

10.00 Uhr Tanja Potthoff, Die Godesburg und die Residenzburgen der
Kölner Erzbischöfe im 14. Jahrhundert

10.30 Uhr Alena-Maria Ramisch, Die frühen Bauphasen von Schloss Homburg
im Bergischen Land

11.00 Uhr Kaffeepause

11.30 Uhr Lutz Jansen, Fallgitter und Zugbrücke - Torbauten
mittelalterlicher und frühneuzeitlicher Wehrbauten am Niederrhein

12.00 Uhr Andreas Kupka, Burgen in Ostbelgien

12.30 Uhr Ulrich Stevens, Schloss Brühl vor Schloss Brühl - die
Planungen von Johann Conrad Schlaun für Schloss Augustusburg

13.00 Uhr Schlussdiskussion

13.30 Uhr Ende der Tagung

15.00 Uhr Zusatzexkursion (fakultativ): Führung durch das Weltkulturerbe
Schloss Augustusburg in Brühl (individuelle An- und Abreise)

------------------------------------------------------------------------

Homepage <http://www.wartburggesellschaft.de>




mit freundlichen Grüßen aus dem bayer. Oberland

Olaf

---------------------------
Web : www.burgenwelt.org

Burgenwelt - Über 5000 Burgen und andere Wehrbauten online.
Benutzerprofil anzeigen Homepage des Benutzers besuchen

  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
XMB Forum Software © 2001-2011 The XMB Group
[Abfragen: 17] [PHP: 44.9% - SQL: 55.1%]