BURGENWELT-FORUM
Nicht angemeldet [Anmelden ]
Gehe zum Ende

Druck-Version  
Autor Betreff: Gedanken zur Burgendichte
Goettergatte
Member
***




Beiträge: 55
Registriert seit: 3-8-2013
Wohnort: Hagen
Mitglied ist Offline


[*] Verfasst am: 7-10-2014 um 23:31
Gedanken zur Burgendichte


Die größte Burgendichte in Norwegen scheint es in Oslo gegeben zu haben, auf dem gebiet der mittelalterlichen Stadt (östlich des heutigen Opernviertels) lagen eine Burg des Königs und die Bischofsburg, dazu ca. 1,5 km vor der Stadt, auf einer Landzunge, die Burg Aakershus. (alle 3 auf einer Fläche von ca. 0,6 x 1,5 km)

Trondheim hatte eine Bischofsburg und eine Burganlage namens Traeborg (Holzburg), welche, zusammen mit einem Abschnittwall, die Landfeste der Stadthalbinsel schützte. Eine Königspfalz gab es zwischen Bischofsburg und Flußufer, sowie 2 Kastale (eins an der Flußmündung, eins an der Elgeseter-Brücke.
Ob die Königspfalz befestigt war ist nicht sicher, bis fraglich, die Kastale dürften eher als Stadtbefestigung zu werten sein.
2,5 km vor der Stadt gab es eine königliche Burg "Zion" (Sverresborg)
Die Objekte der Altstadt Trondheims liegen in einer Fläche von ca. 0,9 x 1,5 km, nimmt man Zion hinzu ist die Fläche mit 1 x 2,5 km zu umschreiben.

Die Nahest beieinanderliegenden Burge Norwegens sind wohl Bergenhus und Bergens Sverresborg, die nur 160 m trennen.
Die Nähe ist wohl darin zu begründen, das Sverresborg zunächst Refugium für das im 12. Jhdt noch unbefestigte Bergenhus war. Später konnte man den Hügel nicht unbefestigt lassen, da er sonst eine Gefahr für den nunmehr befestigten Königshof war.

Ähnlich wie in Bergen stellt sich die Situation in Tönsberg dar, Burg und Pfalz trennen ebenfalls gut 160 m, nur ist wohl nicht sicher, ob die Königspfalz am Ufer, zu Füßen der späteren Burg, befestigt war, aber eine Palas-Turm Anlage ließe sich in den Grundriß der Reste reindeuten.

[Bearbeitet am 7-10-2014 von Goettergatte]




Wärme wünscht/der vom Wege kommt
mit erkaltetem Knie
mit Kost und Kleidern/ erquicke den Wanderer,
der über Felsen fuhr________havamal

outdoorseiten.net, hier gehts raus
Benutzerprofil anzeigen

  Gehe zum Anfang

Powered by XMB
XMB Forum Software © 2001-2011 The XMB Group
[Abfragen: 17] [PHP: 43.5% - SQL: 56.5%]