Wappen von Bueren
WEWELSBURG
Europa / Deutschland / Nordrhein-Westfalen / Detmold / Paderborn / Büren-Wewelsburg

Information

Bilder

Historie

Grundriss

Ansicht

Ansicht der Burg von Südwesten.
(800 x 533 Pixel)

KURZINFO

An der Stelle der mittelalterlichen Burg befindet sich heute eine dreiflügelige Anlage im Stil der Weserrenaissance. Laut Eigenwerbung ist die Wewelsburg die einzige Dreiecksburg in heute noch geschlossener Bauweise in Deutschland. Traurigstes Kapitel der Burggeschichte ist die Zeit ab 1933, in der der "Reichsführer SS", Heinrich Himmler, ein ideologisches Zentrum für seine Schutzstaffel in der Wewelsburg einzurichten gedachte.

SERVICE
GPS Koordinaten
GPS-Koordinaten
51°36'24.81"N 8°39'4.29"E
Höhe: ca. 215 m ü. NN
GPS Koordinaten
Topographische Karte(n)
nicht verfügbar
Warnhinweise
Warnhinweise:
-
GPS Koordinaten
Anfahrt mit dem PKW
Die A44 an der Ausfahrt 60 verlassen und in Richtung Flughafen Paderborn/Lippstadt fahren. Im Kreisverkehr am Flughafen rechts nach Büren-Ahden abbiegen. Im Ortsteil Ahden der Beschilderung nach Wewelsburg folgen. In Wewelsburg angekommen schließlich der Beschilderung zur Burg folgen.
Kostenlose Parkplätze an der Burg.
GPS Koordinaten
Anfahrt mit Bus und Bahn
k.A.
Eintritt

Öffnungszeiten
Innenhof frei zugänglich.

In der Burg befindet sich das Kreismuseum Wewelsburg mit dem Historischen Museum des Hochstifts Paderborn. Weiterhin befinden sich die Ausstellungen ”Wewelsburg 1933–1945–Kult- und Terrorstätte der SS” und “Deutsche im östlichen Mitteleuropa-Flucht-Vertreibung-Integration” in der Anlage.

Adresse:
Kreismuseum Wewelsburg
Burgwall 19
33142 Büren-Wewelsburg
Tel: 02955/7622-0 • Fax: 02955 / 7622-22
E-Mail: kreismuseum.wewelsburg@t-online.de

Eintritt

Eintritt
siehe www.wewelsburg.de

Gastronomie
Gastronomie auf der Burg
keine
Spielmöglichkeiten für Kinder
Öffentlicher Rastplatz
keiner
Übernachtungsmöglichkeiten
Übernachtungsmöglichkeiten auf der Burg
Jugendherberge
Spielmöglichkeiten für Kinder
Zusatzinformation für Familien mit Kindern
k.A.
Behinderte
Zugänglichkeit für Rollstuhlfahrer
bis Burghof zugänglich
weitere Infos
Weiterführende Information
www.wewelsburg.de
Literatur

Weiterführende Literatur
Horst Nieder - Die schönsten Schlösser und Burgen in Ostwestfalen-Lippe. Gudensberg-Gleichen, 2003.
Albrecht Seufert - Fürstbischöfliche Schlösser und Burgen im Hochstift Paderborn. Paderborn, 1996.

Alle Angaben ohne Gewähr!
Diese Webseite ist Bestandteil von www.burgenwelt.de und darf nicht von oder in Webseiten anderer Anbieter verlinkt werden (Deep-Link)!


© 2012